Kunst-Potpourri in Wuppertal: Die fünfte Wuppertaler PerformanceNacht

von Nadine Wichmann

Am Freitag, den 10. November, findet die Wuppertaler PerformanceNacht zum mittlerweile fünften Mal statt. An zehn verschiedenen Orten können die Zuschauer zehn Performances miterleben.

Von 18 bis 23:30 Uhr begeistern Künstler mit Videoinstallationen und Hörstücken, Schauspiel, Musik, Kurzfilmen und mehr. Sie laden ein zum fließenden Überschreiten der Genregrenzen und zum Erweitern des individuellen wie kollektiven künstlerischen Horizonts.

Als Kunstorte sind das Forum Stadtsparkasse, die Galerie Kunstkomplex, die Hengesbach Gallery, der Neue Kunstverein Wuppertal e.V., das Von der Heydt-Museum, das Atelier Barczat, Ort e.V., das Grölle pass:projects, das LOCH und der Hebebühne e.V. Kunst- und Kulturverein dabei.

Eine Programmübersicht sowie Details zu den einzelnen Künstlern findet ihr hier.

Der Eintritt ist frei – einzig Neugierde und Offenheit für künstlerische Darstellungsformen sollten mitgebracht werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s